Verein für datenintensive Radioastronomie e.V.

Verein für datenintensive Radioastronomie e.V.

Der Verein für datenintensive Radioastronomie

 
 

Aktuell

 

Die deutsche Radioastronomie steht durch ihre Beteiligung an existierenden und im Aufbau befindlichen Teleskopen (u.a. LOFAR, MeerKAT, SKA) vor Herausforderungen, die eine enge Kooperation der Beteiligten auf nationaler Ebene erfordern. Die umfangreichen und komplexen Datenmengen dieser Teleskope erfordern die Entwicklung neuartiger Informationstechnologien. Insbesondere die zukunftsweisenden Datenherausforderungen des Square Kilometre Array (SKA) ermöglichen den beteiligten Institutionen und Wissenschaftlern, ihre internationale Spitzenstellung weiter auszubauen.

Der Verein koordiniert und unterstützt die wissenschaftlichen, technischen und organisatorischen Aspekte für die Entwicklung, den Aufbau und die Vernetzung der für die Nutzung datenintensiver Radioteleskope erforderlichen Dateninfrastruktur. Der Verein vertritt die Interessen der beteiligten Hochschulen und Forschungseinrichtungen diesbezüglich national und international.

© 2021 Verein für datenintensive Radioastronomie e.V.

Thema von Anders Norén